#diesmalnicht am Elften im Elften

Aktualisiert: Nov 19

Liebe „blau-weiße“ Familie,


die Corona-Pandemie und die Folgen für die Karnevalsvereine der Großregion Trier haben auch die Ehriker Foasenicht schwer erwischt. Das betrifft uns als Theater- und Karnevalsverein, zahlreiche Menschen, die im Karneval arbeiten oder sich ehrenamtlich engagieren, und am Ende natürlich jeden Ehriker Narr. Schon lange ist uns klar, dass die Ehriker Foasenicht in der Session 2020/2021 coronabedingt in jedem Fall ganz anders ablaufen wird, wie wir sie kennen.

Seit einigen Wochen arbeiten wir an Alternativen für Veranstaltungen, um euch als „blau-weiße“ Familie wenigstens etwas Foasenichtsgefühl zu schenken. Aber auch diese Alternativen muss unser Orga-Team immer wieder an das aktuelle Geschehen anpassen, prüfen und neu planen. Was am Ende tatsächlich möglich sein wird, können wir euch heute noch nicht sagen. Und dabei ist wohl jedem klar: Es gibt kein Feiern um jeden Preis. Eure und unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut!

Das zeigt sich jetzt besonders deutlich am heutigen Tag, dem Elften im Elften: Natürlich würden auch wir gerne gemeinsam mit unserer Schwestergesellschaft KG Rot Weiss Ehrang in feiernder Menge 11:11 Uhr entgegenfiebern, singend, kostümiert und schunkelnd feiern und euch als fröhliche Närrinnen und Narren um uns herumhaben.


Wir verstehen, dass jeder von euch traurig und enttäuscht ist und dennoch müssen wir jetzt an einem Strang ziehen. Lasst uns den Moment nutzen, um uns an all das schöne, was wir bisher erlebt haben, zu erinnern und ein bisschen Foasenichtsgefühl in unsere vier Wände zu zaubern. Unterstützen tun wir euch dabei mit unserem offiziellen YouTube Kanal, der euch Auftritte aller Tanzgruppen, Büttenredner und vieles mehr aus den letzten Jahren auf eure Bildschirme bringt. Schaut doch mal vorbei auf

www.youtube.com/blauweissehrang

Es fällt uns nicht leicht zu sagen: Bleibt am 11.11. zuhause. Wir wissen zu 100%, dass euer närrisches Herz blutet. Aber: Wenn wir uns jetzt zurückhalten, schaffen wir das gemeinsam und können uns auf das freuen, was kommt. Die Session liegt noch vor uns und gibt uns die Hoffnung, zumindest an unseren geplanten Alternativen festzuhalten.


Wenn wir als Ehriker Narren eins können, ist es positiv zu bleiben, egal was kommt und nie den Mut zu verlieren. Die Hoffnung, die stirbt bekannterweise zuletzt.


Auf die tollen Zeiten, die wieder kommen werden! Bitte behaltet euer närrisches und vor allem bleibt gesund!


Euer TKV "Blau-Weiß" 09 Ehrang


Foto: Adobe Stock © Wayhome Studio #258535553