header_coronacovid19_2000x556.jpg

 CORONA AKTUELL 

  ALLE INFOS RUND UM COVID-19  
HOMEAKTUELLES CORONA

Corona/COVID-19

Alle Informationen zum Theater- und Karnevalsverein „Blau-Weiß“ 09 Ehrang

Um unserem Auftrag als Verein zum Erhalt von Brauchtum, Karneval und Laienschauspiel nach Sicherheit gerecht zu werden und die Verbreitung des COVID-19 zu verlangsamen, hat der Theater- und Karnevalsverein „Blau-Weiß“ 09 Ehrang Maßnahmen zum Schutz seiner Mitglieder und Aktiven umgesetzt.

Auf der folgenden Seite informieren wir aktuell und regelmäßig rund um Corona/COVID-19.

Für Fragen, Anregungen sowie Mitgliedsangelegenheiten sind unsere Ansprechpartner über die bekannten Kontaktdaten erreichbar.

Bitte wählen Sie einen der folgenden Bereiche:

Verein

29 Mar 2020 | Hinweis in eigener Sache


Um unserem Auftrag als Verein zum Erhalt von Brauchtum, Karneval und Laienschauspiel nach Sicherheit gerecht zu werden und die Verbreitung des COVID-19 zu verlangsamen, hat der Theater- und Karnevalsverein „Blau-Weiß“ 09 Ehrang Maßnahmen zum Schutz seiner Mitglieder und Aktiven umgesetzt. ​​ Um den Bestimmungen des Bundesgesundheitsministeriums und den Empfehlungen des Robert-Koch-Institus nachzukommen, stellen wir den offziellen Trainingsbetrieb, der regulär nach den Osterfeiertagen begonnen hätte, vorerst bis zum 20. April komplett ein. Auch geplante Veranstaltungen, wie der Ehriker Mundartstammtisch sowie sämtliche Treffen wurden abgesagt. Selbstverständlich sind alle Ansprechpartner weiterhin für Fragen, Anregungen sowie Mitgliedsangelegenheiten über die bekannten Kontaktdaten erreichbar. ​​ Aktuell bleibt uns allen nur zu wünschen, dass wir gesund durch diese Zeit kommen!




16 Apr 2020 | Jubiläumsveranstaltung 111 Jahre abgesagt


Auch wenn es schmerzt , es uns alles andere als leicht fällt und wir schon viel Zeit für die Planung investiert haben, so müssen wir diesen Schritt zum Schutz der Gesundheit jedes einzelnen dort draußen gehen. Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen im Rahmen der COVID-19 Pandemie bis zum 31. August, sind wir gezwungen, unsere Jubiläumsveranstaltung, die für den 20. Juni geplant war, abzusagen. Nichts destotrotz: Wir machen das Beste aus unserem Jubiläumsjahr und hoffen, dass wir als Verein zu einem der zahlreichen weiteren Termine im Jahr bald wieder zusammenkommen können. Halten Sie durch und bleiben Sie gesund!




18 Apr | Weiterhin kein Vereinsbetrieb bis 3. Mai


Auch wenn sich die COVID-19 Ansteckungsrate reduziert hat, wollen wir unserem Auftrag als Verein zum Erhalt von Brauchtum, Karneval und Laienschauspiel nach Sicherheit gerecht werden und die Verbreitung des COVID-19 weiterhin eindämmen. ​​ Um den Bestimmungen des Bundesgesundheitsministeriums und den Empfehlungen des Robert-Koch-Institus nachzukommen, stellen wir den offziellen Vereins- sowie Trainingsbetrieb, der regulär nach den Osterfeiertagen begonnen hätte, vorerst weiterhin bis zum 3. Mai komplett ein. Alle Ansprechpartner sind wie gewohnt für Fragen, Anregungen sowie Mitgliedsangelegenheiten über die bekannten Kontaktdaten erreichbar. Weiterhin viel Gesundheit!




01 May 2020 | Weiterhin stillgelegter Vereinsbetrieb bis 10. Mai


Wir kommen den Bestimmungen des Bundesgesundheitsministeriums und den Empfehlungen des Robert-Koch-Institus natürlich nach und verlängern den stillgelegten Vereins- und Trainingsbetrieb vorerst weiterhin bis zum 10. Mai. Alle Ansprechpartner sind wie gewohnt für Fragen, Anregungen sowie Mitgliedsangelegenheiten über die bekannten Kontaktdaten erreichbar. Wir wünschen weiterhin viel Gesundheit!




21 Jun 2020 | Corona-Hilfe: Volksbank Trier spendet 1.000 Euro


Die Corona-Pandemie bringt große persönliche und wirtschaftliche Herausforderungen mit sich. Oft vergessen werden dabei leider die regionalen Vereine, die wichtige gesellschaftliche und gemeinnützige Arbeit leisten. Damit die Vereine der Region auch zukünftig wertvolle Arbeit verrichten können, hat die Volksbank Trier die „Corona-Soforthilfe für Vereine“ ins Leben gerufen. Am Mittwochabend war unser 2. Vorsitzender Dennis Labarbe zur Spendenübergabe in die Volksbank-Filiale Schweich geladen, um den Scheck persönlich entgegen zu nehmen. Dank dieser großzügigen Spende unseres treuen Partners Volksbank Trier können wir unser Defizit 2020 etwas reduzieren. Morgen kann kommen.




13 Sep 2020 | Die offiziellen Mund-Nasen-Masken sind da!


Flagge zeigen und sich sowie die Mitmenschen in dieser schwierigen Zeit schützen. Ab sofort sind die offiziellen Mund-Nasen-Masken des Theater- und Karnevalsvereins „Blau-Weiß“ 09 Ehrang e.V. erhältlich. Alle Informationen zum Bestellvorgang sowie Tipps zu Hygiene und zum richtigen Tragen der Masken haben wir im aktuellen Magazinbeitrag zusammen gestellt.





Karneval

08 May 2020 | Stillgelegter Trainingsbetrieb weiterhin bis 31. Mai


Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat am 6. Mai festgelegt, dass [...] der Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport unter freiem Himmel unter den Bedingungen, die im Beschluss der Sportministerinnen und Sportminister der Länder zum stufenweisen Wiedereinstieg in den Trainings- und Wettkampfbetrieb vorgesehen sind, wieder erlaubt wird. [...] Aufgrund unserer Trainings in geschlossenen Räumen bzw. in der Halle sind uns die Hände gebunden, den stillgelegten Trainingsbetrieb vorerst weiterhin bis zum 31. Mai zu verlängern. Sobald sich Neuigkeiten ergeben und wir grünes Licht erhalten, den Vereins- und Traingsbetrieb unter strengen Hygienevorschriften wieder aufzunehmen, werden wir an dieser Stelle sowie in unseren sozialen Netzwerken umgehend informieren.




07 Jun 2020 | Corona aktuell: Erster Trainingsbetrieb startet am 16. Juni – strenge Auflagen


Im Rahmen der Neunten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO), die am 10. Juni 2020 in Kraft tritt, macht der Sport im Rheinland damit den nächsten Schritt in Richtung „normaler“ Vereinsbetrieb. Ab dem 10. Juni ist zulässig: das gemeinsame sportliche Training unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen. der Wettkampfbetrieb in kontaktfreien Sportarten unter Einhaltung der Auflagen, bei denen das Abstandsgebot von 1,5 m bzw. bei Sportarten mit erhöhtem Aerosolausstoß von 3 m eingehalten werden kann. Zur Reduktion des Übertragungsrisikos des Coronavirus SARS-CoV-2 ist zu beachten, dass das Abstandsgebot regelmäßig eingehalten wird und bei der sportlichen Betätigung in geschlossenen Räumen die Personenbegrenzung auf 1 Person pro 10 qm und die Pflicht zur Kontakterfassung gelten. Für den Sportbetrieb im Freizeit-und Breitensport im Innenbereich (etwa in einer Sporthalle) sind die geltenden Abstands-und Hygieneauflagen zu beachten. Es freut uns, dass ab dem 16. Juni wieder vereinzelte Tanzgruppen, unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften und Regelungen, den Trainingsbetrieb unter freiem Himmel und in getrennten Gruppen aufnehmen werden. Auch weiterhin hat die Gesundheit unserer Aktiven und Mitglieder oberste Priorität.




21. Jul 2020 | Geplante Wiederaufnahme des regulären Trainingsbetriebs nach Sommerferien


Mit den neuen Anpassungen der Corona-Bekämpfungsverordnung ist das gemeinsame sportliche Training in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen seit 15. Juli wieder möglich. Voraussetzung für die neuen Lockerungen ist weiterhin die Kontaktdatenerfassung der jeweiligen Trainingsgruppe und das rücksichtsvolle Verhalten in Bezug auf Abstand und Hygiene: Hygienekonzept für den Sport im Innenbereich (aktualisiert am 14. Juli 2020) Aufgrund der aktuell laufenden Sommerferien in Rheinland-Pfalz haben sich die Verantwortlichen des Vereins darauf verständigt, das Ferienende abzuwarten und die Wiederaufnahme des regulären Trainingsbetriebs nach den Sommerferien geplant.




30 Okt 2020 | Karnevalssession 2019/2020 abgesagt


Der Kopf hat entschieden, was das Herz gerne vermieden hätte. Eine volle Narrhalla, ausgelassene Stimmung, grandiose Kostümsitzungen, volle Straßen entlang des Ehriker Rosenmontagszugs und ein baldiges Wiedersehen – so haben wir gemeinsam mit Ihnen die vergangene Session unter dem Motto „Ehrik feiert Hand in Hand, Foasenicht im Märchenland“ im Februar beendet. Was bis dahin noch selbstverständlich war, ist aufgrund der massiven Einschränkungen derzeit undenkbar. Wir können uns kaum vorstellen, das karnevalistische Treiben, den Ehriker Frohsinn, den Besuch bei sowie von befreundeten Vereinen und das bunte Treiben in den Straßen bei den vielen Zügen nicht mit Ihnen gemeinsam zu erleben. Leider sehen wir auch keine Möglichkeiten, einen angemessenen Rahmen zu finden, um der aktuellen Situation gerecht zu werden. Stattdessen ist seit einigen Wochen ein fünfköpfiges Gremium aus Vorstandsmitgliedern dabei, sich ausführlich Gedanken über Corona-konforme Alternativen zu machen, bei denen Hygiene- und Abstandsregeln umsetzbar sind, um das soziale Miteinander zu fördern. Mehr erfahren Sie frühzeitig in den regionalen Printmedien, auf unserer Webseite und natürlich in unseren sozialen Netzwerken. Wir übernehmen Verantwortung für die Gesundheit unserer über 560 Mitglieder, über 100 Aktiven, unserer Gäste, Gönner und Sponsoren und leisten unseren Beitrag zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie, sodass wir dazu gezwungen sind, unsere Termine der Session 2020/2021 schweren Herzens abzusagen. Wir hoffen, dass wir alle gut und gesund durch diese Zeit kommen. Bewahren und genießen Sie vor allem die kleinen Freuden des Lebens. Lassen Sie uns mit Disziplin und Verantwortungsbewusstsein gemeinsam dafür sorgen, dass wir alle die Session 2021/2022 wieder so feiern können, wie wir unsere Ehriker Foasenicht lieben und leben. Bleiben Sie gesund und halten Sie durch. Wir sehen uns wieder – versprochen!




26 Okt 2020 | Trainingsbetrieb erneut eingestellt


Da die Inzidenzzahlen in der Stadt Trier drastisch angestiegen sind und wir uns im roten Bereich der Corona-Ampel befinden, hat die gemeinsame Task-Force von Stadt und Landkreis Trier-Saarburg neue Beschränkungen angeordnet, die auch die Nutzung unserer Trainingsstätte – das Ehranger Bürgerhaus – betreffen. Insbesondere trifft das die Beschränkung der Personenzahl für Sport und sportähnliche Übungen wie Tanzen allgemein und Gardetanz. Aktuell dürfen nur maximal 5 Personen gemeinsam in Hallen Sport treiben. Trainings sämtlicher Tanzgruppen sind demnach ab sofort eingestellt. Die Beschränkungen gelten zunächst bis zum 22. November. Sobald neue Erkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Hallen für Sportzwecke vorliegen, werden wir gesondert informieren.





Theater

30 Apr 2020 | Corona-Krise: Theater 2020 verschoben auf April 2021


Die schlechte Nachricht: Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir schweren Herzens unsere Jubiläums-Spielzeit, die regulär vom 3. bis 24. Oktober 2020 stattgefunden hätte, absagen. Die gute Nachricht: In 2021 bringen wir somit gleich zwei unterhaltsame Stücke auf die Theaterbühne, die garantiert für doppelt so viele Lachanfälle sorgen werden. Unsere Spielzeit 2020 verschieben wir in den April 2021, sodass unsere Spielzeit 2021 dann hoffentlich wieder – wie gewohnt – im Herbst stattfinden kann. Wir sind uns sicher, dass all unsere Theaterfreunde das nötige Verständnis aufbringen und unserem „blau-weißen“ Laienschauspiel weiter die Treue halten.